Als Einleitung in einen Überblick über die mehr als 110-jährige Geschichte der Wohnungsbaugenossenschaft Horst – WBG Horst – greifen wir auf das Grußwort von Oberbürgermeister Frank Baranowski zurück, der bei der großen Jubiläumsfeier auf dem Marktplatz Horst-Süd folgendes ins „Stammbuch“ unserer Genossenschaft schrieb:

"Die industrielle Revolution hat im 19. und frühen 20. Jahrhundert auch Gelsenkirchen ihren Stempel aufgedrückt, als Bergbau und Schwerindustrie ins Revier kamen.

Und dabei gab es auch die üblichen Probleme: Viele Menschen kamen hierher, weil es Arbeit gab. Sie fanden aber zunächst schlechte Lebensbedingungen vor, weil die Bevölkerungszahlen explodierten."

Das war die Ausgangslage, als sich vor 110 Jahren der Bau-Verein Horst-Emscher (so hieß die WBG Horst früher) gründete. Die Gründer wollten „unbemittelten Familien gesunde und zweckmäßig eingerichtete Wohnungen zu billigen Preisen beschaffen“, wie es in einem Statut der Genossenschaft heißt.

Bis heute hält die Wohnungsbaugenossenschaft Horst e.G. an diesem sozialen Anspruch fest - obwohl sie sich inzwischen auf dem freien Wohnungsmarkt behaupten muss. Und sie sorgt dafür, dass die Wohnungen stets modernen Ansprüchen genügen.

Kennzahlen

Kennzahlen 2017 Am 01.01.2017 waren 768 Wohnungen, ein selbst genutztes und ein vermietetes Büro sowie 195 Garagen und Einstellplätze im Bestand der Genossenschaft.
Grundstücksfläche 82.808 m²
Anzahl Häuser 108
AnzahWohnungen 768
Wohnfläche 47.782 m²
Garagen / Einstellplätze 195
Eigenkapital 6.474,6 T€
Bilanzsumme 20.612,4 T€

Stand 01.01.2017

Gremien

Die Mitgliederversammlung

Das höchste Gremium einer Genossenschaft ist die Mitgliederversammlung. Jedes Mitglied hat das Recht, an der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung teilzunehmen. In dieser Mitgliederversammlung werden die Mitglieder umfassend über die wirtschaftliche Entwicklung der Genossenschaft informiert. Diese ist übrigens vorab vom gesetzlich zugelassenen Prüfungsverband „auf Herz und Nieren“ überprüft worden. In Nordrhein-Westfalen ist das der „Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen e.V.“ mit Sitz in Düsseldorf.

Eine weitere Aufgabe der Mitgliederversammlung ist die Genehmigung des Jahresergebnisses. Sie entscheidet auch über die Gewinnverwendung und urteilt über die geleistete Arbeit in den Gremien.

Zugleich wählt die Mitgliederversammlung aus ihrer Mitte den Aufsichtsrat.

Der Aufsichtsrat

Jedes Jahr wird auf der Mitgliederversammlung eine Reihe von Aufsichtsratsmitgliedern gewählt. 

Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand zu unterstützen, zu beraten, aber auch zu kontrollieren. Er bestellt die Mitglieder des Vorstandes, die dann die Geschäfte der Genossenschaft führen und sie nach außen hin vertreten.

Es gibt also etliche Möglichkeiten, sich am Leben und an der Willensbildung der Genossenschaft zu beteiligen.

Aber: Gezwungen, mitzumachen, wird niemand. Das entscheiden nur Sie selbst.

Der Aufsichtsrat der WBG-Horst:

Aufsichtsratvorsitzender
Friedrich Lingner

Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender
Dr. Norbert Günther

Aufsichtsratsmitglied
Manfred Apholz

Aufsichtsratsmitglied
Richard Csaki

Aufsichtsratsmitglied
Lisa Gärtner

Aufsichtsratsmitglied
Maria-Luise Holz

Aufsichtsratsmitglied
Theo Schlotterbeck

Aufsichtsratsmitglied
Klaus Tischmann

Aufsichtsratsmitglied
Björn Zenner

Der Vorstand

Die Vorstandsmitglieder werden für die Dauer von sechs Jahren vom Aufsichtsrat berufen. Der – im Falle der WBG Horst – dreiköpfige Vorstand führt die Geschäfte der Genossenschaft.

Bei der WBG Horst ist Geschäftsführer Christian Hörter hauptberufliches Vorstandsmitglied. Als ehrenamtliche Vorstandsmitglieder lenken Torsten Cunz und Thomas Kessel mit ihm gleichberechtigt die Geschicke der Genossenschaft.

Häufig sind die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder vor dieser Tätigkeit (langjährige) Mitglieder im Aufsichtsrat gewesen und kennen durch ihr Engagement die Genossenschaft bestens „von innen“. Allerdings muss ein Vorstandsmitglied nicht zwingend vorher Mitglied des Aufsichtsrates gewesen sein.


Geschäftsführer und Vorstandsmitlgied
Christian Hörter

Vorstandsmitglied
Torsten Cunz

Vorstandsmitglied
Thomas Kessel

Hausbestand

Erklärtes Ziel der WBG Horst ist es, alle Wohnungen heute geltenden Neubaustandards hinsichtlich Elektro-, Heizungs- und Sanitärinstallationen, Oberböden, Türen, Fenstern und Fliesen anzupassen. 
Jede von einem Mitglied gekündigte Wohnung wird vor der Neuvermietung entsprechend dieser Vorgaben modernisiert. Aktuell verfügen alle Wohnungen über eine Gas-Heizung.

Nicht nur große Balkone, auch Gärten sind vielfach vorhanden und natürlich heiß begehrte „Zugaben“ zur schönen Genossenschaftswohnung.

Hier können sich die Mitglieder und Nutzer einer Wohnung ihr eigenes grünes Paradies von bleibendem Wert schaffen.

Häuser in Horst-Süd, Horst-Mitte, Heßler, Bismarck, Buer, Hassel, Feldmark und Ückendorf

768 Wohnungen nennt die WBG Horst in Horst-Süd ihr eigen: In der Althoff-, Marken-, Heinrich-Heine-, Grabbe-, Strunden-, Industrie-, Rothemann-, Devens-, Harthorststraße, im Hesterkampsweg und in der Straße „Zum Bauverein“. 
In Horst-Mitte ist die WBG mit 29 Wohnungen vertreten in der Vereins- und der Boystraße.
Der WBG-Hausbestand in Heßler beläuft sich auf 79 Wohnungen, die sich in der Heßler- und  Moorkampstrraße sowie im Roßkamp befinden.

In Feldmark verfügt die Genossenschaft über 13 Wohnungen in der Küppersbuschstraße.

Im Stadtteil Ückendorf gibt es 12 Wohnungen in der Virchowstraße.

In Hassel sind es 18 Wohnungen in der Malerstraße.

Im Wandelsweg sowie der Dorstenerstraße und der Linnefantstraße in Gelsenkirchen Buer hat die WBG-Horst insgesamt 23 Wohnungen und ein ein Büro.

Mit den Wohnungen in Horst und Horst-Süd gehört der WBG-Horst insgesamt 768 Wohnungen.

Unsere Partner

Unsere Partner Mit den Handwerkern unseres Vertrauens arbeitet die WBG Horst seit vielen Jahren, teilweise seit Jahrzehnten, zusammen.

Wenn einmal Reparaturen in Ihrer Wohnung erforderlich sind: Kein Problem, „unsere“ Handwerker erledigen das im Auftrage unserer Genossenschaft schnell und unbürokratisch.

Außerhalb der Geschäftszeiten und an Feiertagen hilft Ihnen ein Handwerker-Notdienst, der jeweils in der neuesten Ausgabe des Mitglieder-Magazins „Gut & sicher wohnen“ und hier im Internet aktualisiert wird.

Bedachungen

Freund-Bedachung GmbH
T. 0209.5 54 67
F. 0209.5 135 56
E. freund-bedachung@t-online.de

Devensstraße 47
45899 Gelsenkirchen

Bodenbeläge, Fliesen, Natursteine

Bodenbeläge Mattern GmbH
T.: 02043.4 64 23
E.: info.service@bodenbelaege-mattern.de

Möllerstraße 24
45966 Gladbeck

Putzig's Fliesenfachgeschäft GmbH
T.: 0209.22 363
F.: 0209.22 900
E.: info@fliesen-putzig.de

Dickmannsweg 1
45884 Gelsenkirchen

Elektro

Elektroinstallation Polenz GmbH
Tel.: 0209.49 22 62
F.: 0209.49 05 18
E.: elektro-polenz@t-online.de

Fürstinnenstraße 58
45883 Gelsenkirchen

Garten- u. Landschaftsbau

Jürgen Stemmann Garten- und Landschaftsbau
T. 0201.83 85 327
F. 0209.5 135 56
E. juergen-stemmann@t-online.de

Stinnesstr. 77
45329 Essen

Gebäudesanierung, Reparaturen

Putzig's Fliesenfachgeschäft GmbH
T.: 0209.22 363
F.: 0209.22 900
E.: info@fliesen-putzig.de

Dickmannsweg 1
45884 Gelsenkirchen

Heizung, Sanitär

Werner Siebert GmbH
T.: 0209.5 68 93
F.: 0209.51 68 41
E.: info@werner-siebert.com

Sandstraße 42b
45899 Gelsenkirchen

Malerarbeiten, Tapeten

Malerbetrieb Betzing
T.: 0209.4 70 92
E.: info@malerbetrieb-betzing.de

Am Maibusch 68
45883 Gelsenkirchen

Türen und Fenster

Tischlerei Kouker GmbH & Co. KG
T.: 0209.5 56 49
F.: 0209.5 58 09
E.: info@kouker.de

Devensstraße 85 - 91
45899 Gelsenkirchen

Wohnungsbaugenossenschaft Horst e.G.
Harthorststr. 6a
45899 Gelsenkirchen-Horst

www.wbg-horst.de