VHS: Weiterbildung trotz(t) Corona

Unter besonderen Vorzeichen steht der Start der Volkshochschule Gelsenkirchen in das 2. Semester 2020. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie im Frühjahrssemester ein Großteil der Kurse nicht oder nur verkürzt stattfinden konnte, soll das Herbstsemester Ende August unter möglichst regulären, allerdings an die jeweils geltende Corona-Schutzverordnung des Landes NRW angepassten Bedingungen starten. „In der aktuellen Situation hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmenden und Lehrkräfte, aber auch der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule oberste Priorität.“, betont Klaus Rostek, Leiter des Referats Bildung der Stadt Gelsenkirchen. „Dennoch freuen wir uns, den Bürgerinnen und Bürgern endlich wieder die teils lang ersehnten Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten zu können.“

Das am 31. August 2020 beginnende Semester beinhaltet eine große Bandbreite an Kursen, Workshops und Veranstaltungen aus Politik und Kultur, beruflicher und schulischer Bildung, Fremdsprachen und Gesundheit sowie Deutsch als Zweitsprache. „Neben vielen bewährten Präsenzangeboten haben wir den Bereich der Online-Veranstaltungen weiter ausgebaut. Eine Vielzahl an hochkarätigen Vorträgen, die vom heimischen Rechner verfolgt werden können, ist ebenso im Programm wie Kurse und Workshops.“, erläutert vhs-Direktor Holger Gruner. „Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie kann es bei den Präsenzveranstaltungen allerdings zu räumlichen oder zeitlichen Veränderungen im Kursgeschehen kommen.“

Das gesamte vhs-Programm ist auf www.vhs-gelsenkirchen.de veröffentlicht, die Programmhefte sind an den bekannten Auslagestellen im Stadtgebiet zu finden. Für alle Angebote der vhs Gelsenkirchen ist eine rechtzeitige, vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Dies gilt auch für entgeltfreie Veranstaltungen und Einzeltermine wie zum Beispiel Vorträge. Anmeldungen werden bis auf Weiteres nur online, schriftlich oder telefonisch entgegengenommen, die vhs-Kasse ist geschlossen. Es finden außerdem keine offenen Sprechstunden statt. Persönliche Beratungen sind telefonisch oder nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wohnungsbaugenossenschaft Horst e.G.
Harthorststr. 6a
45899 Gelsenkirchen-Horst

www.wbg-horst.de